passt mein Pappmachekürbis hervorragend. Mich begeistert vor allem die Beständigkeit – jedes Jahr wieder kann ich ihn verwenden – dekorieren und aufstellen. Natürlich ist es ein Unterschied, ob man nun nen Echten hat, oder einen künstlichen – aber alleine die Herstellung macht schon viel Spaß und kann man gut mit Kindern basteln.

5 Thoughts to “Zur Kürbiszeit”

  1. Michi

    und wir haben daraus einen Lampion gebastelt :o)

  2. Bea

    – oder so :-)))

  3. Hallo Bea,
    ja und dein Zeichenblog ist für mich einfach ein *muss*! Ich habe die Seite schon bei mir verlinkt.
    Den Kürbis finde ich übrigens Klasse. Und da ich diese Woche erst zu meinen Herbstbasteleien für die Wohnung komme, finde ich hier gleich eine tolle Anregung. Danke dafür und liebe Grüße von chajah!

  4. Bea

    Hallo Chajah, wo wuseltst du denn überall rum ;-))) freut mich, dass du dich auch auf dem Zeichenblog wohlfühlst.
    Ich hatte ne Zeit, da hab ich sehr viel mit Pappmache gemacht und ich fand das auch immer sehr spassig – aber das ist alles etwas weniger geworden – zumindest mit dem realen Basteln.. 😉 zumindest hab ich aber noch ein paar Erinnerungsstücke aus dieser Zeit 🙂 Lieben Gruß an dich, Bea

  5. Kirstin

    Tolle Idee!:-)
    Bitte auf Wiedervorlage in 3 Jahren legen….dann „darf“ ich das wohl auch wieder machen:-)
    Lieben Gruß aus Hamburg

Leave a Comment