lernen Archives - Zeichenblog

Handbesen

… und immer noch neige ich zu "krumm und buckelig". Der Knubbel am Ende des Besens ist auch nicht so wie er sein sollte… grumpfl – oder sollte ich sagen: meine Zeichnungen haben ihre ganz eigene Dynamik? 😉

Baumstudien

Noch ein paar Übungen… BĂ€ume haben es mir immer schon angetan … Meine SchĂ€fchen-Linde😉 FĂŒr mich sieht das BlĂ€tterwerk aus, als ob sich viele SchĂ€fchen darin versteckt hĂ€tten..

Endlich wieder einen Anfang gefunden …

Ich hinke mit meinem Studium mĂ€chtig hinterher und deswegen darf ich heute stolz wie Oskar sein: ich konnte alle meine Übungen fertig stellen und darf sie morgen einschicken. Ich muss mich ganz schön sputen, weil ich Monate hinten dran bin und hoffentlich kann ich das auch alles aufholen. Ich wills auf jeden Fall versuchen. Ich

sich verlieren

Tiefen und Höhen werden durch disziplinierte und konzentrierte StrichfĂŒhrungen, in einer weiteren Übung, trainiert. Ein DinA Blatt vollzustricheln bedeutet ZEIT, die aber kaum spĂŒrbar verstreicht. Ich habe mich regelrecht in dieser Übung verloren und genial ist es, sich anschliessend das Ergebnis in allen Einzelheiten genau zu betrachten. Man entdeckt immer wieder Neues.  Diese Übung habe ich mit

Das Studium – der Anfang

Mein Zeichenblog passt prima, um ein wenig ĂŒber mein Studium "Werbegrafik und Design" zu schreiben. Studienheft 1 habe ich inzwischen gelesen und habe mich auch schon auf die ersten Übungen gestĂŒrzt. Das Studium beinhaltet einen ausfĂŒhrlichen Teil zum Zeichnen, was mir entgegen kommt, denn ursprĂŒnglich wollte ich "Malen und Zeichnen" als Studienlehrgang buchen, allerdings kommt mir meine