Heut war ich sehr fleissig
und hab ein Wolkenschloss gebaut

aus watteweichen Wolkensteinen
mit vielen Türmen und

Toren
und hab weite Fenster geformt

für Sonne, Mond und Sterne.

hab drum herum den Garten gepflügt
einen Apfelbaum gepflanzt

und bunte Blumen gesät

für Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

einen Graben hab ich gezogen
und mir einen gurgelnden Bach

hineingewünscht
mit Fischen in den schönsten Farben

für den Ursprung allen Lebens

Wenn du Zeit hast – für einen Traum,
dann zeig ich es dir –

Mein Wolkenträumehimmelreich.

Bea 2003/10

11 Thoughts to “Mein Traumhaus”

  1. Andrea

    Stimmt es, dass hier die Miete drei Sterntaler kostet … dass man mit Sonnenstrahlen heizt und dies mit Luftballonen bezahlt, dass man in Wattewölkchen schläft, in Regentropfen duscht, in dem Bache badet und sich von den vielen Früchten aus dem Himmelsgarten ernährt???

    Dann möchte ich einziehen. Sofort 😉

  2. Bea

    Huhuu Andrea – die neue Währung – umgerechnet sinds 1,5 Mondstauberl, aber Sonnenstrahlungbeheizung stimmt – sehr ökologisch und ich kann dir sagen, in den Wattewölkchen schlafen – Erholung pur.. du kannst auf jeden Fall, sofort einziehen..:-))))

  3. Andrea

    Oh wie schön. Dann pack ich mal gleich meine Koffer mit dem Sterntalerkleidchen, den Federhosen und bring auch gleich meine Seifenblasenmöbel mit 🙂 … fein ….

  4. Bea

    lach – auja, dann mach ma ne Pjamaparty – das wird lustig – und bewerfen uns mit Wolkenwudelchens – und wenn wir müde sind- dann kucken wir noch durchs große Sternkuckerrohr und schauen, ob der Mann im Mond auch schön auf uns aufpasst und nicht, wie üblich, eingeschlafen ist…;-)

  5. Andrea

    Und falls doch, dann wecken wir ihn mit den vielen kleinen blauen Glockenblümchen aus deinem Himmelsgarten … 😉

  6. Meine liebe Trixi, der Apfle faellt nicht weit vom stamm, ich liebe Traume. Manchmal bin ich richtig erstaunt was ich so bauen kann in meinen Traumen. Aber das ist ja das herrlich dabei, es kostet nichts und diese Traume gehoren nur uns alleine.
    Deine Mami

  7. Trixi

    Huhuu Mami, so isses :-))) und wenns dann ganz dolle kommt, dann erfüllen sich auch hin und wieder ..winke, Bussi, deine Trixi

  8. Hallo,
    wenn ich dieses Bild sehe, wünsche ich mir, ich könnte auch mit den Farben so gut umgehen. Bei mir hat es nur zum Bleistift und Buntstift gereicht.

  9. Bea

    Hallo Andreas,
    vielen Dank für deinen Kommentar – ich hab mir ja eben dein „NUR“ angesehen und ich kann deinen Wunsch NUR umdrehen – ich wünschte mir, ich könnte so mit dem Bleistift umgehen, wie du…
    liebe Grüsse, Bea

  10. hallo Bea! Das Bild „Traumhaus“ ist sehr schön… aber … meiner Ansicht nach ist das keine Bleistiftskizze – sondern ein „fertiges“ Bild, womöglich ein Aquarell. Also: entweder eine Aquarell-Skizze oder ein farbiges Bild (Bleistiftskizzen sind in der Regel grau/schwarz). Gruss

  11. das Bild ist echt gelungen. Sieht wirklich total verträumt aus 😉

Leave a Comment