Häusle-Malerei – das Maxtor

Häusle-Malerei – das Maxtor

In meiner Heimatstadt Schongau findest du wunderschöne Ecken und eine 1,6 km lange Stadtmauer. Und wo eine Stadtmauer, da sollten auch Stadttore sein… Ich hab mich hier dem Maxtor gewidmet.  Eines der schönsten Stadttore von Schongau ist für mich das Maxtor. Es war einst das Hoftor des Schlosses Schongau, in dem sich heute das Landratsamt Weilheim-Schongau

Häusle-Malerei – in Schongau

Ich hab die Architektur für mich entdeckt – aber nicht erst gestern sondern schon ein paar Tage länger .. Wie du vielleicht weißt, hab ich bereits ein paar Häuser aus meiner Heimatstadt Schongau gemalt. Das war zur Weihnachtszeit und hab mir die verschiedenen Gebäude mit viel Weihnachtsschmuck gestaltet. So wie ich es eben gerne hätte

Ei, ei Osterei

Ganz stolz präsentieren die beiden Laufenten ihr wirklich gelungenes Osterei. Ich bin der Meinung: zu Recht! Vor einigen Tagen ist mein Blumenhäschen fertig geworden. Sie staunt wohl über das riesige rosarote Ei. Eine tolle Leistung! Ich hab mir gedacht, ich drucke mir ein paar Osterkarten selbst aus, aber mein Drucker mag nicht so wie ich

Schneeglöckchen

Der Frühling ist irgendwie schon da -findest du nicht auch? In den Gärten blühen bereits die ersten Frühlingsblüher, wie Winterlinge, Schneeglöckchen und Krokusse. Aber auch an all den anderen Pflanzen kann die ersten Triebe entdecken. Doch, es sieht bereits sehr nach Frühling aus und ich hoffe, dass die zarten, neuen Blätter keinen Schaden nehmen, wenn

Neues Malmaterial

Mein Geburtstagsgeschenk wurde eingelöst und ich habe mir neue Farben für meinen Malkasten gegönnt.  Zu Weihnachten hab ich einen tollen Malkasten von Schmincke bekommen – juhuu.. ich hab zwar schon einen, aber Frau kann ja nie genug Farben haben und das Sortiment wurde nun mit meinem eingelösten Gutschein aufgestockt. Hach ja.. so schöne Farben.. Natürlich

Mini me – mein kleines Ich

Kleine Figuren liebe ich ja schon lange… ob das nun die Funko Pops (zum Gedankesprudler) sind oder mein kleiner Danbo (zu meinem Fotoblog), aber mein kleines Ich, ein Mini Me, ist doch DIE Steigerung von allem 😉 Die Mini Mes hab ich auf instagram entdeckt und dann auch das Buch von Frau Annika und ihrem Papierfräulein. Das Buch ist

Watercolor und Doodles

Ich liebe Doodles und in Verbindung mit Aquarell liebe ich sie gleich noch ein bisschen mehr. Ich hab ein tolles Tutorial gefunden, das beides perfekt verbindet und nachgearbeitet.  Die Ideen von CeeCee (creationsceecee – youtube) sind immer sehr ansprechend und motivierend, zudem total einfach nachzumachen. Das Ergebnis lässt sich sehen, wie ich finde.  Verwendet hab ich

Geblümel und Tipp

Dauergrau und Tristesse eines langweiligen Januars lässt die Sehnsucht nach dem Frühling wachsen Also werden Blümchen gemalt. In zartem Rosa. Rose. Himbeere usw. Die Blumenwelt zeigt sich recht ergiebig. Ein schönes Tutorial (englisch) findest du hier von creationsceecee. Erstelle ohne viel Aufwand ein paar blumige Karten… Washi-Tape hervorgeholt (davon hab ich eine ganze Menge) Fleissig

Happy B-Day

Selbst ist die Frau .. oder so. Ich hab mir gestern meine Wunsch-Geburtstagstorte selbst „gebacken“ 😉 Erdbeeren im Januar geht irgendwie gar nicht und wenn, dann nicht sonderlich schmackhaft. Meine Aquarell-Torte schmeckt zwar auch nicht, aber sie macht Appetit. Tja und damit wäre ich wieder ein Jährchen älter. Puuhh… inzwischen kratze ich schon der 60.

Mein kleiner grüner Kaktus

.. liebt Gesellschaft. Mein großer Favorit  – ab von Kakteen und Sukkulenten -ist der Eukalyptus. Er hat sich doch gleich dazu gesellt.  Ein paar Bildausschnitte hab ich auch noch 🙂 [RELATED]291,249,233[/RELATED]